Mehrfachbeauftragung Neugestaltung Zentrum Berliner Platz

 

Jahr: 2015

BGF: 45.000 m²

BRI: 135.000 m³

 

Entwicklung eines Konzeptes zur Aufwertung des Zentrums Neu Zippendorfs um den Berliner Platz.

Bevor der geplante Rückbau der Bestands bauten erfolgt, wird durch eine Mehrfachbeauftragung nach Lösungen für eine Aufwertung des Zentrums gesucht. Ziel ist es, den Stadtteil durch moderne, komfortable Gebäude aufzuwerten und dabei das Zentrum neu und prägnant zu definieren. Problem dabei ist die Schaffung einer Mitte bei gleichzeitiger Verringerung der Dichte.

Es werden Gebäude und Strukturen vorgeschlagen, die die Geradlinigkeit und Klarheit der Architektur des Stadtteils aufnehmen, aber modern interpretieren. Durch die Staffelung der Gebäude in den Höhen wird die Dichte der Bebauung verringert, an prägnanten Punkte aber dennoch definiert. Die Höhen der Umgebung werden nicht aufgenommen, aber vermittelt, sodass sich die Verringerung der Dichte logisch erschließt.

Um den Berliner Platz herum werden Gewerbebauten mit punktförmigen Wohntürmen vorgeschlagen, die es schaffen den Platz zu definieren.

Es werden unterschiedliche Wohnformen geschaffen, die verschiedene Bevölkerungsgruppen ansprechen und individuelles Wohnen zulassen. Die Bebauung löst sich von einer dichteren Bebauung entlang der Promenade nach Norden hin auf.

In Zusammenarbeit mit:

www.proske-landschaftsarchitektur.de

Ergebnis:

Es erfolgt eine Weiterbeauftragung des Teilgebietes Berliner Platz.