Entwicklung eines Qaurtiers mit 24 Wohnungen. Vorstellen des Projektes im Gestaltugnsbeirat.

 

Jahr: 2017

BRI: 16.000m³

Wfl: 3.200m²

 

Entsprechend dem Gestaltungshandbuch des Wohngebietes "Wohnen am Lankower See" wurden Wohngebäude entwickelt die ein lebendiges Wohnquartier mit unterschiedlichen Wohnungstypen schaffen.

 

Die Wohnungen sind mit engem Außenbezug entwickelt, so dass jede Wohneinheit eine Terrasse, Loggia, Gartennutzung oder mehrere dieser Elemente aufweisen.

 

Die Wohnungen sind klar geschnitten. Die Tragstruktur ist sehr einfach gehalten, so dass viele nichttragende Trennwände zum Einsatz kommen, die eine hohe Flexibilität der Grundrisse ermöglichen.

 

Die Gebäude sind voll unterkellert. Dort ist die Haustechnik sowie die  Stellplätze untergebracht.